Nach dem Amoklauf beten Würzburgs Schüler für die Opfer

Die MAINPOST berichtete am 13.09.2009 über den Amoklauf von Winnenden:

Diskussion um Werteerziehung, Vorbilder und Alarmanlagen

Schweigeminuten, Gespräche und Gebete, Briefe und Kondolenzbücher, Probealarm und die Diskussion um verbesserte technische Sicherheitsmaßnahmen sind die Konsequenz aus dem Amoklauf von Winnenden. Schüler, Eltern und Lehrer sind bestürzt.

„Furchtbar!“ Man kann das nicht anders beschreiben, sagt die Schülersprecherin aus der neunten Klasse der Wolffskeel-Realschule Amelie Hetterich. An den Schulen herrschte am Donnerstag Trauer.

Auch wenn die Stadtverwaltung ankündigt, Alarmanlagen zu modernisieren und die Schulleiter diese Vorsorge ebenfalls fordern, lautet der Tenor ihrer Aussagen doch: Allein die Technik schafft keine Sicherheit. Es geht um Miteinander, Vertrauen, „um Sprechkultur“, so Wolffskeel-Schulleiter Wolfgang Wischert.

Was in Winnenden geschehen ist, „ist für uns alle nicht nachvollziehbar“, sagt Amelie.

Weiter auf der Seite der MAINPOST

Vera 8 Mathematik – Online Üben

Am 11. März beteiligt sich auch Bayern am bundesweiten VERA-Test in Mathematik.
Getestet werden Schüler der 8. Jahrgangsstufe aller Schularten.
Die aktuellen Beispielaufgaben für die bevorstehenden Vergleichsarbeiten im 8. Jahrgang stehen ab jetzt auch in einer interaktiven Version im ZUM-Wiki (erstellt von der Digitalen Schule Bayern) zur Verfügung.
http://wiki.zum.de/Digitale_Schule_Bayern/Vera_8_-_Mathematik