Allgemeines

Ansprechpartner

Seminarleitung: ZwRSKin Scheller, Maria

  • Schulleitung:  RSK John, Ingolf 
  • 1. Stellvertreterin: RSKin Freiburg, Christiane
  • 2. Stellvertreterin: ZwRSKin Scheller, Maria
  • Sekretariat: Wilhelm, Ulrike und Busse, Renate
  • Seminarlehrer: Beyer, Philipp (Sozialkunde, Grundfragen staatsbürgerlicher Bildung); Brecht, Barbara (Wirtschaftswissenschaften); Fratermann, Thorsten (Biologie); Klaus, Anne-Kathrin (Chemie); Menz, Carolin (Deutsch); Neal, Sonja (Pädagogische Psychologie); Reuter, Andreas (Pädagogik); Scheller, Maria (Seminarleitung, Schulrecht); Scholz, Marion (Mathematik); Wettschureck, Stefan (Erdkunde)

 Ablauf des Referendariats

  • Dauer: 2 Jahre
  • erstes Jahr an der Seminarschule, zweites Jahr an einer Einsatzschule in Bayern
  • Prüfungen:
    • 3 Lehrproben, davon zwei im ersten Jahr, eine an der Einsatzschule
    • im zweiten Jahr: Kolloqium (Pädagogische Psychologie, Pädagogik); mündliche Prüfungen Fachdidaktik, Schulrecht und Grundfragen staatsbürgerlicher Bildung
    • beurteilungsrelevant sind zusätzlich: schriftliche Hausarbeit, Unterrichtskompetenz, Erziehungskompetenz, Handlungs-und Sachkompetenz 

Ihr Jahr bei uns an der Seminarschule

Dienstantritt: 10.09.2019, 10:00 Uhr, bitte melden Sie sich im Sekretariat

  • Vereidigung durch die Seminarleiterin
  • kurze Einführung
  • Kennenlernen

11. und 12.09.2019

  • Kennenlernen der Seminarlehrer
  • Blockveranstaltungen in Pädagogischer Psychologie und Pädagogik
  • Mithilfe bei schulorganisatorischen Aufgaben

13.09.2019: Wandertag, hierfür werden Sie Klassen zugeteilt

17.09.2019: Einführungsveranstaltung zum Referendariat durch den BRLV 

 bis zu den Allerheiligenferien

  • Hospitationen in den Fachseminaren
  • Lehrversuche, stets unterstützt und begleitet von Ihren
    Fachseminarlehrern

bis zum Halbjahr

  • Übernahme zusammenhängenden Unterrichts
  • erste Lehrprobe, Fach frei wählbar

zweites Halbjahr

  • eventuell erhöhte Stundenzahl
  • zweite Lehrprobe im jeweils anderen Fach

 

Stundenverteilung laut ASR

Allgemeine Fachsitzung Pädagogik 2
Allgemeine Fachsitzung Psychologie 2
Allg. Fachsitzung Grundfragen d. staatsbürgerlichen Bildung 1
Allgemeine Fachsitzung Schulrecht / Schulentwicklung 1
Fachsitzung 1. Unterrichtsfach 2
Fachsitzung 2. Unterrichtsfach 2
Unterricht 1. Fach 5
Unterricht 2. Fach 5
Sonstiges (Übungen, Exkursion u. a.) 4

Ihr Jahr an der Einsatzschule

Für das zweite Schuljahr Ihres Referendariats werden Sie vom Kultusministerium einer staatlichen Realschule in Bayern zugewiesen. Dort unterrichten Sie eigenverantwortlich bis zu 17 Wochenstunden (familienfreundliches Referendariat – 10 Wochenstunden) und werden pro Fach von je einer Lehrkraft dieser Schule betreut.
In regelmäßigen Abständen finden Seminartage an der Wolffskeelschule statt.
Sie halten Ihre dritte Lehrprobe in einem Ihrer Fächer an der Einsatzschule und kommen für Ihre mündlichen Prüfungen erneut an die Seminarschule zurück.

 Interessante Links

1) BRN

Seminar/Studium

2) BRLV

Referendare

3) Kultusministerium

4) BayEUG

5) RSO