FLL Roboter-Event an der Wolffskeel RS

P_20160115_122307Der Regionalwettbewerb der diesjährigen First Lego League fand am Freitag, den 15.01.2016, nach der Premiere im letzten Jahr bereits zum zweiten Mal mit tatkräftiger Unterstützung unseres Partnerunternehmens Brose als Ausrichter und Hauptsponsor des Förderprogramms auf regionaler Ebene statt.

Innovative Lösungen beim Forschungswettbewerb zum Thema Trash Trek/Müll Abfall waren gefragt. 14 Roboter-Teams der Region traten mit ihren selbstgebauten und programmierten Robotern in packenden Wettbewerbsszenen gegeneinander an.

Ein Problem zum Forschungsauftrag musste im Vorfeld erarbe6945435_3_1L1WMZ MainPostitet und am Wettbewerbstag präsentiert werden.  In einem weiteren Test wurde die Teamworkfähigkeit der Teams von Juroren bewertet. Das Highlight jedoch waren die konstruierten und programmierten Roboter beim Robot-Design und beim Robot-Game. Die Roboter müssen so gestaltet und programmiert werden, dass sie autonom auf einem vorgegebenen Spielfeld Aufgaben lösen können.

P_20160115_123527 P_20160115_143421
P_20160115_094606 P_20160115_094622
P_20160115_102438 P_20160115_122307
P_20160115_143757 Brose-FIRST-LEGO-League-Wuerzburg-2016_presse_xl_1920

 

Hier die Ergebnisse des Regionalwettbewerbs:P_20160115_143902

  1. TeamRoboSun, Leopold-Sonnemann-Realschule Höchberg
  2. X-Rays, Röntgen-Gymnasium Würzburg
  3. Alphabots, Deutschorden-Gymnasium Bad Mergentheim
  4. Dragons, Gymnasium Marktbreit
  5. Robo Tigers, Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach a. M. 
  6. ModernLego, Staatlliche RS Hösbach
  7. DHG Robot Force, Deutschhaus-Gymnasium Würzburg
  8. All In, Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach
  9. Der Doktor, Hermann-Staudinger-Gymnasium Erlenbach
  10. RoboRIG, Riemenschneider-Gymnasium Würzburg

TeamRoboSun und X-Rays nehmen am SemiFinale in Regensburg teil!