Berufsinformationstag der 9. Klassen

Brose Würzburg

Wie geht es nach dem Realschulabschluss weiter? Ergreife ich einen Beruf oder orientiere ich mich schulisch weiter – etwa in Richtung FOS oder Gymnasium? Mögliche Antworten auf diese Fragen erhielten die Neuntklässler der Wolffskeel Realschule beim Berufsinformationstag am 20.03.2019, der an unserer Realschule veranstaltet wurde.

Vielfältige Ausbildungsangebote wurden von den zahlreich erschienen Referentinnen und Referenten vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich dabei über verschiedene berufliche Möglichkeiten informieren: Technisch-handwerkliche Berufe waren ebenso im Angebot wie Ausbildungsmöglichkeiten im Steuer-, Finanz- und Gesundheitswesen. Besonders starker Andrang herrschte bei den Ausbildungsbeauftragten von Polizei und Bundeswehr.

Unsere Realschüler hatten so die Möglichkeit, wichtige Informationen aus erster Hand von den bestens geschulten Azubis oder Ausbildern zu erfahren. Den Firmenvertretern bot sich zudem die Möglichkeit, interessierte Schülerinnen und Schüler als künftige Auszubildende anzuwerben.

Hier einige Impressionen:

Backöfele01 Backöfele02
Brose Würzburg Brose
Bundeswehr Flyeralarm
Handwerkskammer Ufr Handwerkskammer Ufr02
Konecranes Würzburg Pallmann
Polizei Polizei02
Spedition Geis  

Dass der Berufsinformationstag immer mehr an Bedeutung gewinnt, zeigt sich an den stetig wachsenden Zahlen von Firmen/Firmenvertretern. Gut ausgebildete Realschüler/innen sind in Zeiten des Fachkräftemangels als künftige Auszubildende extrem begehrt.

Auch dieses Jahr hat sich wieder gezeigt, dass durch die Praxisnähe und Kontaktmöglichkeiten die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Firmenvertreter selbst vom Berufsinformationstag profitieren.

Sehr zufrieden mit der diesjährigen Veranstaltung zeigte sich auch die Fachschaft BwR/IT, Frau Holzinger und Frau Kilian, die jedes Jahr ein hohes Maß an Koordination und Organisation verlangt. Der Elternbeirat versorgte unsere Referenten und Lehrer mit leckerem Kuchen und pikanten Häppchen.

Und noch eine gute Nachricht: für das Schuljahr 2019/2020 haben sich bereits neue Firmen angekündigt, die ihr Unternehmen und Ausbildungsberufe vorstellen werden!

Bettina Kilian


Diese Firmen bzw. Institutionen stellten sich im Rahmen des BIT an unserer Schule vor:
  • AOK: Sozialversicherungsfachangestellter; Duales Studium (Bachelor of Science: Management der Gesundheitswirtschaft)
  • Spedition Geis: Kaufleute für Spedition und Logistik
  • LAMB: Kaufleute im Groß- und Außenhandel
  • Pallmann: Industriekaufleute; Lacklaborant
  • Sparkasse: Bankkauffrau/-mann
  • WVV: Elektroniker für Betriebstechnik, Fachinformatiker, Mechatroniker, Industriekaufmann …
  • Finanzamt: Finanzbeamte
  • Medienakademie: Medienkaufleute; Kaufleute für Dialogmarketing
  • GARMIN: Fachinformatiker Systemintegration; Fachinformatiker Softwareentwicklung
  • Flyeralarm: Mediengestalter/in; Fachinformatiker Systemintegration/Softwareentwicklung; Duales Studium
  • Berufliches Schulzentrum für Datenverarbeitung
  • BROSE: Mechatroniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik; Technischer Produktdesigner; Industriekauffrau/-mann
  • Konecranes: Mechatroniker, Industriemechaniker, Industriekaufmann
  • Mercedes: Kfz-Mechatroniker; Automobilkaufmann
  • Handwerkskammer: gewerbliche Ausbildungsberufe (Gold-, Silberschmied, Uhrmacher)
  • Bundeswehr: 60 verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten
  • Internationaler Bund: FSJ
  • Polizei: Polizeibeamter/-beamtin
  • Klinikum Würzburg Mitte:
  • Gemeinschaftspraxis Vescovi: medizinische Fachangestellte; Arzt für Allgemeinmedizin
  • Backöfele: Koch, Restaurantfachfrau/-mann
  • uvm.