Knappe Entscheidung beim Finale der Technik- Scouts 2017

BRN2 Preisverleihung

Beim 11. Technik-Scouts Finale 2017 des Berufsorientierungs-Wettbewerbs des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft verpasste unser Schüler-Team der Klasse 9 d I nur knapp den dritten Platz.

Die Schüler zählen damit zu den sechs besten der 118 teilnehmenden bayerischen Teams, die als „Technik-Scouts“ acht Monate lang erforscht hatten, welche technischen Berufe und Studiengänge es gibt und wie der Alltag in einem solchen Beruf aussieht.

Beim Finale am Mittwoch im Bayerischen Wirtschaftsministerium präsentierten die sechs besten Teams ihre Ergebnisse. Die Wolffskeel Realschüler überzeugten unter der Leitung von Frau Kilian mit ihrer Powerpoint-Präsentation, dem selbst gedrehten Trickfilm, dem Interview-Filmbeitrag, der Projektmappe, dem sehr anschaulichen Marktstand und der Bühnenpräsentation über das Berufsbild des Schreiners/Tischlers. Sie erhalten als Anerkennung 200 Euro für die Klassenkasse.

Ein großer Dank geht an die Schüler des Schreiner-Teams, die sich mit herausragendem Engagement, hoher Motivation und Durchhaltevermögen für dieses umfassende und arbeitsintensive Projekt begeistern konnten.

Super gemacht – wir waren gemeinsam ein starkes Team! Weiterlesen

Projektpräsentation der 9. Klassen – Erwerb wichtiger Schlüsselqualifikationen

Team_SchreinerIn diesem Schuljahr stellten sich die  9. Klassen der Wolffskeel Realschule erneut der großen Herausforderung klasseninterne Projekte durchzuführen. Im Rahmen der Technik Scouts wurde die Projektpräsentation realisiert.

Die Welt der Technik bietet eine große Vielfalt an faszinierenden Arbeitsfeldern und hervorragende berufliche Chancen. Leider beschäftigen sich viele Schüler vor ihrer Berufswahl zu wenig mit technischen Ausbildungs- und Ingenieurberufen und deren Zukunftsperspektiven. Der bayerische Wettbewerb „Technik-Scouts“ möchte dieses ändern und Schülerinnen und Schüler über die aktive und intensive Auseinandersetzung mit technischen Berufsbildern für die Berufswelt Technik begeistern.

23 Projektteams setzten sich in einem mehrwöchigen Zeitraum mit verschiedensten technischen Berufen und Studiengängen auseinander. Teams der Wahlpflichtfächergruppe I wählten Berufe wie Elektroniker für Automatisierungstechnik, Elektroniker der Energie- und Gebäudetechnik, Industriemechaniker/in, Schreiner, Technischer Produktdesigner, Kfz-Mechatroniker. Aber auch technische Studiengänge wie Maschinenbau oder Games Engineering waren gefragt. Teams der Wahlpflichtfächergruppe II und III a entschieden sich für folgende Berufsfelder: Fachinformatiker der Systemintegration, Mediengestalter/in Digital und Print, Pilot/in, Zahntechniker/in, Maler und Lackierer und Orthopädiemechaniker. Darüber hinaus konnten sich die Schülerinnen und Schüler für Studiengänge wie Architektur, Mechatronik und Webdesign begeistern.

Team_MaschinenbauMit großem Einsatz recherchierten die Schüler und trugen viel Spannendes und Wissenswertes über Berufe und Studiengänge zusammen. Dabei knüpften sie auch Kontakte zu Vertretern des jeweiligen Berufes oder Studienganges, besuchten die Uni Würzburg, die FH Würzburg, Firmen, Betriebe in der Region, wie Elektro Beck, Brose Fahrzeugteile GmbH, Konecranes Würzburg, EIKONA Volkach, Metronic, Schreinerei Hartmann, Architekturbüros, führten Interviews mit Ausbildungsleitern, Auszubildenden, Studenten, dualen Studenten und dokumentierten alles. Zum Schluss wurden die Team_GamesEngineeringRechercheergebnisse festgehalten und in eine Power-Point-Präsentation eingearbeitet. Aber auch eine aufwendig gebundene Projektmappe wurde im Team erstellt.

 

Weiterlesen

Techniktage bei BROSE Würzburg

P_20170404_130238Fleißig skizziert, gelötet und verdrahtet wurde bei den BROSE Techniktagen vom 4. bis 6. April 2017. Der Automobilzulieferer für mechatronische Systeme und Partnerunternehmen der WRS ermöglichte unseren 6. Klassen einen je eintägigen Technik-Workshop. Die vielfältigen Aufgabenstellungen meisterten die Jungtechniker mit großem Interesse, hoher Motivation, Ausdauer und technischem Geschick. Die in erster Linie praktisch handlungsorientierten Projektaufgaben verlangten den Schülerinnen und Schülern einiges an Konzentration und technischem Verständnis ab, letztlich aber profitierten sie alle von einem signifikanten Lern- und Wissenszuwachs, gerade im technischen Bereich.

Das Fazit unserer Schüler nach einem spannenden Techniktag war eindeutig: „Technik hautnah erleben – mit BROSE“ – ein voller Erfolg!


Weiterlesen

Eintauchen in die Welt der Technik

P_20160303_105947„Begeisterung pur“ bei den BROSE Techniktagen vom 1. bis 3. März 2016 war angesagt. Der Automobilzulieferer für mechatronische Systeme und Partnerunternehmen der WRS ermöglichte den Klassen 6 A, B und G  einen je eintägigen Technik-Workshop. Die vielfältigen AufgabensteP_20160303_094821llungen meisterten die Jungtechniker mit großem Interesse, hoher Motivation, Ausdauer und technischem Geschick. Die in erster Linie praktisch handlungsorientierten Projektaufgaben verlangten den Schülerinnen und Schülern zwar einiges an Konzentration und technischem Verständnis ab, letztlich aber profitierten sie alle von einem signifikanten Lern- und Wissenszuwachs, gerade im technischen Bereich.


Weiterlesen