Die WRS übernimmt eine Patenschaft für einen Stolperstein

Seit Mai 2011 ist unsere Schule offiziell „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Bedingung hierfür ist, dass einmal pro Jahr ein von Schülern organisiertes Projekt gegen Rassismus gemeldet wird. In diesem Jahr ist dies eine vom evangelischen Religionsunterricht der 9. Klassen organisierte Stolpersteinverlegung in Würzburg.

Weiterlesen

Exkursion der Klasse 6 c in die Rhön

CIMG3574

 

 

Am Montag, den 26. Juli 2010 unternahm die Klasse 6 c mit  Herrn Müller, Frau Kilian und Frau Oestemer eine Exkursion in die Rhön (Franken-Tour 2010).

Nach einer Führung durch das Freilandmuseum in Fladungen (“Esse und dränke wie domols …) folgte die Durchquerung des schauerlichen “Schwarzen Moores” und die erfolgreiche Bezwingung des Berges der Franken auf einer völlig neuen Route. Auch der Abstieg über die gefährliche Nordwand gelang und alle kehrten erschöpft, aber glücklich ins Basislager nach Würzburg in die Frankenstraße zurück und können am Freitag ihr “Bergsteigerdiplom” entgegennehmen.

Schöne Ferien wünschen die Bergführer Bettina, Eva & Rainer.

Weiterlesen

Ritterspiele auf der Festung

festung3423 Im kalten Mai, kurz vor den Pfingstferien, erstürmen die Klassen 6a und 6b mit ihrem Geschichtslehrer Rainer Müller das Mainfränkische Museum
Aus Realschülern werden für einige Stunden Burgfräulein, edle Ritter und tapfere Knappen und mächtige Fürstbischöfe.
Dank an die Museumspädagoginnen für den sehr schönen und abwechslungsreichen Vormittag.

Weiterlesen

Bayerische Landesausstellung in der Residenz

Von R. Müller

Die Klassen 10 b und 10 c waren im Rahmen des Geschichtsunterrichts am Freitag, 25.9.09, in der Würzburger Residenz. Dort bietet die bayerische Landesausstellung „ Wiederaufbau und Wirtschaftswunder“ Einblicke, wie die Würzburger im Krieg und in der Nachkriegszeit lebten und unter welchen Entbehrungen und Einschränkungen sie litten. (verlängert bis zum 11.10.09 )

Weiterlesen