Auszeichnung durch Kultusminister Michael Piazolo

Kultusminister Michael Piazolo zeichnete am 8. Juli 2019 gemeinsam mit dem Ersten Vizepräsidenten des Bayerischen Landtags, Karl Freller, Schülerprojekte aus, die mit Erfolg am diesjährigen Geschichtswettbewerb „Erinnerungszeichen“ zum Thema „100 Jahre Freistaat Bayern“ teilgenommen haben.

Von links nach rechts: Karl Freller (Vizepräsident des Bayerischen Landtags), Philipp Hankel (Institutsrektor am ISB für Geschichte, Laudator), Andreas Reuter (Lehrkraft), Jakob Hörmann, Jonas Warmuth, Hannah Renken, Luca Littmann, Jana Deppisch, Prof. Dr. Michael Piazolo (Bayerischer Kultusminister) Weiterlesen

Gemeinsames Gedenken in Frankreich

Treffen mit französischen Schülern in Verdun

Nicht nur Politiker wie Merkel, Putin und Trump verweilten am Wochenende des 9.-11. November 2018 in Frankreich. Auch Schüler der Wolffskeel-Realschule machten sich auf den weiten Weg, um dem 100-jährigen Ende des Ersten Weltkriegs an einem wichtigen Kriegsschauplatz zu gedenken. Die Gemeinde Unterpleichfeld, in der einige unserer Schüler leben, pflegt seit 25 Jahren eine lebendige Städtepartnerschaft mit den Orten Cheux, St.Manvieu-Norray und Grainville sur Odon in der Normandie. Das Partnerschaftskomitee ermöglichte es 16 Zehntklässlern, drei Tage zusammen mit französischen Schülern in Verdun zu verbringen. In Verdun hatte es im Ersten Weltkrieg erbitterte Kämpfe gegeben, in denen insgesamt über 300.000 Soldaten starben.

Weiterlesen

Geschichte im Koffer macht Geschichte greifbar

WIR FEIERN BAYERN ist das Motto des Jubiläumsjahres 2018. Dabei wird in zahlreichen Projekten und Veranstaltungen an zwei geschichtliche Ereignisse erinnert: Vor 100 Jahren wurde der Freistaat Bayern ausgerufen und seit 200 Jahren besitzt Bayern eine Verfassung. Auch eine Projektgruppe unserer Schule machte sich Gedanken zu den beiden Jubiläen – und näherte sich dem ersten bayerischen Ministerpräsidenten mit einer außergewöhnlichen Methode. Weiterlesen

Schulinterne Lehrerfortbildung “Masken”

CIMG4134

Helau Helau …

und schöne Faschingsferien wünschen Isabel, Jasmin, Susann, Daisy, Annemarie, Dennis, Marvin, Anthony, Justin & Rainer

Die Schüler der Wahlfachgruppe Geschichte befassten sich etwas intensiver mit dem historischen Material Gips. So wie die Pharaonen eine kostbare Goldmaske trugen, wollten sie eine eigene Maske basteln, die man auch an den tollen Faschingstagen tragen kann. Tatkräftig unterstützt wurden sie von unseren Referendaren.

Dazu benötigt man Gipsbinden aus der Apotheke. Diese werden in ungefähr 2 Zentimeter breite Stücke geschnitten, in Wasser eingeweicht und dann auf das eingecremte Gesicht gelegt. Zum Schluss werden die Kunstwerke mit Glitter und Federn verziert.

Weiterlesen

Reportage über die Verlegung der Stolpersteine

sstein078

Am 28. Juni 2011 wurde im Beisein der Klassen 9 cd, Evangelische Religion, von Herrn Schulleiter Wischert, Fr. Wagner und weiteren Kollegen der Stolperstein der Wolffskeel – Realschule für Frau Hella Hanauer am Rennwegerring 14 verlegt. Weil Hella Hanauer und ihr Mann Alfred Juden waren, wurden sie am 27. November 1941 ins KZ nach Riga / Jungernhof deportiert und dort getötet.

Die Anwesenheit von Angehörigen des Ehepaares Hanauer war ein außergewöhnliches Ereignis: Der Sohn John, heute 82 Jahre alt, war mit zehn Jahren von seinen Eltern mit dem Kindertransport nach England geschickt und dadurch gerettet worden. Zum ersten Mal seit 1939 kam er nun mit seinen Kindern, Enkeln und anderen Familienangehörigen an den Ort seiner Kindheit zurück. Sie sind extra aus Israel, Amerika und Holland angereist.

sstein091

Weiterlesen