Auszeichnung des Landessiegers 2019 Justin Green

Justin-Green

Am 03.12.2019 fand die Ehrung der Landessieger im Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2019 im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst durch den Ministerialrat Konrad Huber, Stellvertreter für den Bereich der Realschulen im Bayerischen Bildungsministerium statt.

Über 35.000 Schülerinnen und Schüler bayerischer Gymnasien, Realschulen, Mittelschulen, Wirtschaftsschulen, Berufsfachschulen, Berufsschulen und Förderschulen in den Bereichen Texterfassung oder Textorganisation haben gezeigt, welche Leistungsfähigkeit sowohl in einer hoch ausgeprägten Lesefertigkeit als auch extremer Schreibgeschwindigkeit am PC in ihnen steckt.

Justin Green, angehender Fachinformatiker der Anwendungsentwicklung und letztjähriger Realschulabsolvent der Wolffskeel Realschule Würzburg erzielte in der Kategorie Textorganisation mit 137 Korrekturen und nur 5 Fehlern ein bayernweites Spitzenergebnis!

In dieser Disziplin sollen verschiedene Autorenkorrekturanweisungen auf einer Textvorlage verstanden, an der richtigen Stelle in der bereits vorhandenen Datei korrekt umgesetzt und innerhalb von 10 Minuten möglichst viele Bearbeitungen erreicht werden.

Die hierbei erworbenen Kompetenzen sind für die Aufgabenstellung sowie für das spätere Berufsleben unverzichtbar. Gerade im Hinblick auf die immer fortschreitende Digitalisierung ist es notwendig, Inhalte rasch und systematisch erfassen zu können.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!

  • Autor_Kilian

Aus aktuell gegebenem Anlass siehe auch folgenden Beitrag des Bayerischen Staatsministeriums:

Weiterlesen

Landessieg im Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2019

BayerSchülerleist2019_WRS

Die Wolffskeel Realschule konnte in diesem Jahr wiederholt einen Dreifach-Erfolg verzeichnen:

1. Platz in der Kategorie Autorenkorrektur II: Wir gratulieren dem neuen

Landessieger Justin Green, Kl. 10 A,

herzlich zum Landessieg der Realschulen

im bayerischen Schülerleistungsschreiben 2019!

Flinke Finger, sicheres Tastschreiben und hohe Konzentration waren zum Erreichen des Titels gefordert.

Bei der Textorganisation – Kategorie II – sollen verschiedene Autorenkorrekturanweisungen auf einer Textvorlage verstanden; an der richtigen Stelle in der bereits vorhandenen Datei korrekt umgesetzt und innerhalb von 10 Minuten möglichst viele Bearbeitungen erreicht werden.

Mit 137 Korrekturen, Note 1 und 12 450 Punkten setzte sich der angehende Fachinformatiker der Anwendungsentwicklung Justin Green an die Spitze der Realschulen bayernweit. Als Auszeichnung für seine herausragende Leistung wird er zusammen mit den Landessiegern anderer Schularten im Herbst 2019 in den Räumen des Staatsministeriums bei einem Empfang mit einer Urkunde und einem Gutschein geehrt.

Den 2. Platz belegte Tom Baumeister, Kl. 10 A, 119 Korrekturen, 5 Fehler,

Note 1 und 10 650 Punkte.

Den 3. Platz ergatterte Jana Deppisch, Kl. 10 C mit 99 Korrekturen, 3 Fehler,

Note 1 und 9 150 Punkte.

Unsere Realschule freut sich sehr über diese hervorragenden Leistungen. Vielen Dank an alle Schüler, die zu diesen Platzierungen mitgeholfen haben.


Weiterlesen

Berufsinformationstag der 9. Klassen

Brose Würzburg

Wie geht es nach dem Realschulabschluss weiter? Ergreife ich einen Beruf oder orientiere ich mich schulisch weiter – etwa in Richtung FOS oder Gymnasium? Mögliche Antworten auf diese Fragen erhielten die Neuntklässler der Wolffskeel Realschule beim Berufsinformationstag am 20.03.2019, der an unserer Realschule veranstaltet wurde.

Vielfältige Ausbildungsangebote wurden von den zahlreich erschienen Referentinnen und Referenten vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich dabei über verschiedene berufliche Möglichkeiten informieren: Technisch-handwerkliche Berufe waren ebenso im Angebot wie Ausbildungsmöglichkeiten im Steuer-, Finanz- und Gesundheitswesen. Besonders starker Andrang herrschte bei den Ausbildungsbeauftragten von Polizei und Bundeswehr.

Unsere Realschüler hatten so die Möglichkeit, wichtige Informationen aus erster Hand von den bestens geschulten Azubis oder Ausbildern zu erfahren. Den Firmenvertretern bot sich zudem die Möglichkeit, interessierte Schülerinnen und Schüler als künftige Auszubildende anzuwerben.

Weiterlesen

Praktikumsbericht: Mein Betriebspraktikum als Fachinformatiker der Systemintegration

Mein Betriebspraktikum als Fachinformatiker der Systemintegration

25.02.2019 bis 01.03.2019

Benjamin02

Mein Betriebspraktikum der 9. Jahrgangsstufe habe ich im Bereich IT-Systemintegration

bei dem Verlag „Vogel Communications Group“ gewählt.

Benjamin04

Die Inhalte in den fünf Tagen waren recht abwechslungsreich aufgeteilt: Zum einen durfte ich viel neben meinem jeweiligen Betreuer am Schreibtisch sitzen und nur zuschauen, da ich bei den Computerprogrammen als unerfahrener Praktikant zu leicht großen Schaden anrichten könnte, was sich als recht langwierig, aber doch auch ziemlich interessant herausgestellt hat. Andererseits wurden mir in einer interessanten Tour die Serverräume gezeigt und manche Aufgaben, vor allem im Support, komplett überlassen. Zum Beispiel das Umleiten einer Telefonnummer durch eine Software, Auspacken von neuen Firmen-Notebooks und Installieren der benötigten Programme auf diesen, das Erstellen zweier virtueller Maschinen auf einem PC, Verlegen von LAN-Kabeln in einem Meeting-Raum und vieles mehr.

Weiterlesen

Landessieg im Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2018

Landessieger2018

Die Wolffskeel Realschule konnte in diesem Jahr wiederholt einen Dreifach-Erfolg verzeichnen:

1. Platz in der Kategorie Autorenkorrektur II: Wir gratulieren dem Vorjahres-Zweitplatzierten und nun neuem Landessieger Simon Kroker, Kl. 10 A, herzlich zum Landessieg der Realschulen im bayerischen Schülerleistungsschreiben 2018!

Flinke Finger, sicheres Tastschreiben und hohe Konzentration waren zum Erreichen des Titels gefordert.

Bei der Textorganisation – Kategorie II – sollen verschiedene Autorenkorrekturanweisungen auf einer Textvorlage verstanden; an der richtigen Stelle in der bereits vorhandenen Datei korrekt umgesetzt und innerhalb von 10 Minuten möglichst viele Bearbeitungen erreicht werden.

Mit 117 Korrekturen, Note 1 und 11 450 Punkten setzte sich Simon an die Spitze der Realschulen bayernweit. Als Auszeichnung für seine herausragende Leistung wird er zusammen mit den Landessiegern anderer Schularten im Herbst 2018  in den Räumen des Staatsministeriums bei einem Empfang mit einer Urkunde und einem Gutschein geehrt.

Den 2. Platz belegte Dominic Glück, Kl. 10 A, 113 Korrekturen, 4 Fehler, Note 1 und 10 300 Punkte.

Den 3. Platz ergatterte Yannik Förster, Kl. 10 A mit 98 Korrekturen, 1 Fehler, Note 1 und 9 550 Punkte.

Unsere Realschule freut sich sehr über diese hervorragenden Leistungen. Vielen Dank an alle Schüler, die zu diesen Platzierungen mitgeholfen haben.

Weiterlesen